Maschinenbau bei SCHULER Konstruktionen

OHNE UMWEGE
ZUM KOMPLETTEN
SERVICE

Produktentwicklung von Kunststoffteilen

Erfolgreiche – technisch und wirtschaftliche – neue Produkte sind der Garant für die Zukunft eines jeden Unternehmens. Dabei ist das Wissen hinsichtlich der optimalen Vorgehensweise ein entscheidender Faktor für den Produkterfolg. Im Zuge einer erfolgreichen Produktentwicklung von Kunststoffteilen ist weiterhin die Kenntnis hinsichtlich der werkstoff-, werkzeug- und verfahrensgerechten Gestaltung unumgänglich. Da Kunststoffe als Formmassen verarbeitet werden, bieten die entsprechenden Formteile eine große Geometriefreiheit und die Möglichkeit zur Funktionsintegration. SCHULER KONSTRUKTIONEN hilft Ihnen dabei, diese Möglichkeiten bereits zum Start der Produktentwicklung von Anfang an mit zu berücksichtigen und das technologische Potenzial der Kunststoffe in der Bauteilkonstruktion bestmöglich auszuschöpfen.

Was ist bei der Produktentwicklung von Kunststoffbauteilen wichtig?

Einer der wichtigsten Aspekte bei der Produktentwicklung ist die Gewährleistung der Funktionserfüllung der Kunststoffbauteile. Die Eignung von Bauteilen, die zu Beginn der Produktentwicklung definierten Anforderungen zu erfüllen, wird durch Eigenschaften, Funktionsweisen und das Fertigungsverfahren bestimmt, welche ihrerseits in der Konstruktion und der Produktentwicklung festgelegt werden.

Ablauf einer Produktentwicklung von Kunststoffbauteilen

Unter Anlehnung an die VDI-Richtlinie 2221 gliedert sich die Produktentwicklung von Kunststoffbauteilen bei SCHULER KONSTRUKTIONEN in 5 Phasen:

  1. Präzisierung der Produkteigenschaften (Anforderungsliste)

    Nicht nur aufgrund der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten ist zu Beginn der Produktentwicklung das Entwicklungsziel genau zu formulieren. Dies geschieht im Regelfall durch ein Lastenheft des Kunden, welches von unseren Produktentwicklungsingenieuren geprüft und in ein Pflichtenheft bzw. eine Anforderungsliste übernommen wird.
     
  2. Ermittlung von Funktionen (Funktionsliste)

    Eine erste Beschreibung des Produktes kann durch das Aufzählen der Funktionen bzw. Teilfunktionen erfolgen, indem die funktionalen Anforderungen an das Kunststoffbauteil aus der Anforderungsliste abgeleitet werden.
     
  3. Lösungssuche (Ideenfindung)

    Unter der Verwendung verschiedenster Kreativtechniken und -methoden werden Ideen gesammelt und morphologisch aufbereitet.
     
  4. Design- und Gestaltungsentwürfe

    In dieser Phase beginnt die eigentliche konstruktive Tätigkeit unserer Konstrukteure, indem mit Hilfe verschiedenster CAD- und FEM-Entwicklungstools die geometrische Umsetzung der Funktionslösung erfolgt. Verschiedene Konzepte entstehen und werden hinsichtlich der Erfüllung der Anforderungen bzw. Funktionen bewertet.
     
  5. Ausarbeitung von Bauteil und Produkt

    Die besten Entwürfe werden nach technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten ausgewählt. Diese werden dann, bezogen auf eine kunststoffgerechte Bauteildimensionierung und die fertigungsgerechte Konstruktion, ausdetailliert.

    Abhängig vom gewählten Verfahren entsteht, unter Berücksichtigung der Gestaltungsregeln für Kunststoffbauteile hinsichtlich der Wandstärkendimensionierung, der notwendigen Auszugschrägen, des Verlaufs der Formteilungsebene etc., die endgültige Bauteilgestalt. Schlussendlich entstehen Fertigungszeichnungen, in welchen unter anderem die Abmessungen, die erforderlichen Toleranzen und die Oberflächenbeschaffenheit fixiert werden.

Nach Fertigstellung des digitalen Produktes organisieren wir auf Wunsch auch das Prototyping.

Wir bieten verschiedene Formen der Zusammenarbeit: Werkvertrag, Vernetzte Partnerschaft, Dienstvertrag, Arbeitnehmerüberlassung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf Sie!

Produktentwicklung/Kunststoffteile bieten wir an den folgenden Standorten an:

Ravensburg

Herr Thomas Ego
Tel: +49 751 3606-0
Mail schreiben

Hannover

Herr Thomas Wienhusen
Tel: +49 511 985942-0
Mail schreiben

Koblenz

Herr André Althoff
Tel: +49 261 983524-0
Mail schreiben

Stuttgart

Herr Thomas Heeß
Tel: +49 711 342257-3
Mail schreiben

Trossingen

Herr Ingo Fehrenbach
Tel: +49 7425 940015-0
Mail schreiben

Würzburg

Frau Sabine Höckenschnieder
Tel: +49 931 4528421
Mail schreiben

Suche