Wir
konstruieren
Zukunft

Schuler Portfolio

Seit 1968 wurden durch SCHULER Projektthemen für viele verschiedene Kunden bearbeitet. Sehr gerne möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unser Portfolio geben. Natürlich gibt es unzählige weitere Projekte die seit Firmengründung bearbeitet wurden, eine vollumfängliche Beschreibung würde jedoch den Rahmen sprengen.

Sie möchten mehr erfahren? Wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter! Nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf.

SCHULER KONSTRUKTIONEN GmbH & Co. KG
Tel.: +49 751 3606-0
E-Mail: info@schuler-konstruktionen.de


Stichwortverzeichnis

– Auszug –

Name des Begriffes: Automatisierungstechnik
Beschreibungen des Begriffes:

Automatisierungstechnik

Informieren Sie sich auch unter:
Greifersysteme | Schraubstationen | Steuerungstechnik

Viele unserer Kunden nutzen schon seit längerem die Möglichkeiten der Automatisierungstechnik, um Produktionskapazitäten wieder zurück nach Deutschland zu verlagern. Sie profitieren dabei von höherer Flexibilität, einer kürzeren Time-to-Market und sind unabhängiger von globalen Einflussfaktoren.

Wir von SCHULER KONSTRUKTIONEN, unterstützen Sie bei Planung, Entwurf und Konstruktion von automatisierten Produktionsanlagen. Unsere Spezialisten können dabei auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Automatisierungstechnik bieten wir an folgenden Standorten an:
01099 Dresden | 09119 Chemnitz | 13435 Berlin | 21079 Hamburg | 30519 Hannover | 33609 Bielefeld | 36251 Bad Hersfeld | 47051 Duisburg | 51149 Köln | 56070 Koblenz | 68219 Mannheim | 70736 Stuttgart | 70794 Filderstadt | 78647 Trossingen | 81241 München | 88212 Ravensburg | 89079 Ulm | 97080 Würzburg


Automatisierungstechnik allgemein

In der Automatisierungstechnik werden Fertigungs- und Montageprozesse mit Hilfe von Robotern, elektrischen oder pneumatischen Antrieben voll- oder teilautomatisiert abgebildet. Sensoren liefern der übergeordneten Regelung oder Steuerung zu jeder Zeit ein Abbild der Prozesse innerhalb der Maschine. Als Roboter werden in der Regel 6-Achs-Industrieroboter, SCARA-Roboter oder Linearachsen verwendet.

Pneumatische Antriebe gehören in der Automatisierungstechnik nach wie vor zum Stand der Technik. Allerdings werden diese nach und nach durch elektrische Antriebe ersetzt, da diese nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch wesentlich flexibler sind.

Neben der Konstruktion der Anlage, der Fördertechnik und der Sicherheitstechnik ist gerade die Entwicklung der Greifersysteme ein zentraler Bestandteil der Automatisierungstechnik.


Greifersysteme in der Automatisierungstechnik

Bei der Entwicklung komplexer Greifersysteme ist viel Erfahrung gefragt, um mit einem Greifer verschiedene Bauteilvarianten und verschiedene Bearbeitungsschritte abdecken zu können. Greifer werden oft rein mechanisch ausgeführt. Das heißt, pneumatisch oder elektrisch angetriebene Greifbacken- oder Greifarme nehmen das entsprechende Bauteil auf. Großflächige Kunststoffteile werden meist mittels Vakuumsauger entnommen und positioniert.


Auszug unserer bisherigen Erfahrungen in der Automatisierungstechnik

Automatisierte Schraubstationen im Bereich der Fahrwerksmontage zählen zu den vielseitigen Erfahrungen von SCHULER KONSTRUKTIONEN in der Automatisierungstechnik. Hier werden Radlager, Bremsscheiben, Faustsattelbremsen, Lenker und Lenkungen voll- oder teilautomatisiert gefügt.

Ein weiteres Spezialgebiet von SCHULER KONSTRUKTIONEN ist die Automatisierung von Spritzgussanlagen. Greifer legen, wenn nötig, vor dem Spritzprozess Teile ins Werkzeug ein. Anschließend entnimmt derselbe Greifer das gespritzte Bauteil und legt es in die folgenden Stationen zur weiteren Bearbeitung ein. Bei dieser weiteren Bearbeitung handelt es sich von einer einfachen Entgratung, bis hin zu komplexen Montage-, Füge- oder Prüfprozessen.

Wir bieten verschiedene Formen der Zusammenarbeit: Werkvertrag, Dienstvertrag, Arbeitnehmerüberlassung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf Sie!

 

Zurück
Suche
Bitte warten!
Ihre Anfrage wird verarbeitet loading-gif