Leiter Automatisierungstechnik, Maschinen- und Anlagenbau (m/w/d) | FZA.004.WS

Standort/e:
Hamburg

Ansprechpartner:
Andreas Brodersen
Tempowerkring 1
21079 Hamburg
+49 40 / 2530983-0

Kategorie:
Anlagenbau,Automatisierung,Maschinenbau

Karrierelevel:
Berufserfahren

Eintritt:
ab sofort

Leiter Automatisierungstechnik, Maschinen- und Anlagenbau (m/w/d)

FZA.004.WS

Als Hamburger Niederlassung von SCHULER Konstruktionen unterstützen wir unsere Auftraggeber seit mehr als 20 Jahren mit erstklassiger Beratung und Know-how im Engineering. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden auch optimale Beratung und individuelle Betreuung bei der Personalsuche und Personalauswahl an, wenn es um Neubesetzungen von Positionen mit spezialisierten Fach- und Führungskräften geht.

Unser Kunde ist ein international erfolgreiches Unternehmen, das sich einen im Maschinen- und Anlagenbau weltweit exzellenten Ruf aufgebaut hat. Hier werden Kunden aus aller Welt mit maßgeschneiderten Lösungen unterstützt.
Im Zuge der betrieblichen Expansion möchten wir Sie im Auftrag unseres Kunden zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Leiter Automatisierungstechnik, Maschinen- und Anlagenbau (m/w/d) begeistern und gewinnen.

Ihr Tätigkeitsbereich

  • Planung und Entwicklung von Steuerungssystemen im Anlagenumfeld
  • Fachliche und disziplinarische Führung aller Mitarbeiter innerhalb des SPS-Teams
  • Selbsttätige Unterstützung bei besonders anspruchsvollen Programmiervorhaben nach Bedarfslage
  • Erstellung des Pflichtenheftes anhand der Kundenanforderungen
  • Verantwortung für die zeit-, budget- und qualitätsgerechte Auftragsabwicklung
  • Enge Zusammenarbeit mit Verantwortlichen benachbarter Fachabteilungen aber auch standortübergreifender Bereiche

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder Automatisierungstechnik
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Automatisierung, der Elektrotechnik, idealerweise eine vergleichbare Qualifikation mit fundierter Expertise in der Auslegung und Betreuung automatisierungstechnischer Anlagen
  • Grundlagen in Sensorik, Aktorik und Sicherheitstechnik
  • Praxis in der Projektierung und Auslegung von asynchronen Antrieben mit Frequenzumrichter
  • Gute Programmierkenntnisse im Bereich Beckhoff und CoDeSys
  • Wünschenswert sind Kenntnisse mit Siemens SI S7-300/400
  • Erfahrung als Führungskraft gepaart mit positiv geprägter Motivationsfähigkeit sowie mit einem hohen Maß an Selbstorganisation
  • Flexibilität in Bezug auf gelegentliche Inbetriebnahmen im Inn- und Ausland (25 bis 30%)
  • Gute Englischkenntnisse

Ihre Vorteile

  • Gute Aufstiegsmöglichkeiten
  • Kurze Kommunikationswege durch eine flache Unternehmensstruktur
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Gezielte persönliche und fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Abwechslung und neue Herausforderungen in jeder Aufgabe

Interessiert?

Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Wunschstandorte, Ihrer Gehaltsvorstellung, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie der Kennziffer, bevorzugt über unser Onlineportal oder direkt per E-Mail an bewerbung@schuler-konstruktionen.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Online bewerben